Pfannkuchen mit Bolognese

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 3 große Eier
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Basilikum
  • 1 Tomate
  • 4 Paprikaschoten
  • 200 g Champignons
  • etwas Tomatenmark
  • etwas Chili und Paprikapulver

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht.

Pfannkuchen mit Bolognese: Zubereitung

Um Pfannkuchen mit Bolognese zuzubereiten, trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiklar steif. Nehmen Sie einen großen Topf und erhitzen darin ein bisschen Öl. Nehmen Sie das Hackfleisch und braten es gut an. Schneiden Sie die Zwiebel in Würfel und drücken die Knoblauchzehen aus und braten alles zusammen mit dem Hackfleisch. Paprikaschoten klein schneiden und mit der Tomate ablöschen.

Die Soße würzen Sie je nach Geschmack. Drehen Sie die Flamme zurück und lassen Sie es eine halbe Stunde lang köcheln. Nach 20 Minuten geben Sie die Champignons dazu – sie sollen aber nicht zerkochen. Während diese Zeit können Sie bereits Ihre Pfannkuchen goldbraun anbraten.

Wenn Sie diese dann auch fertig haben, bestreichen Sie die fertig gebackenen Pfannkuchen mit der Bolognese. Sie können zum Schluss natürlich auch Käse drüber streuen, das ergibt einen besonders feinen Geschmack. Und schon sind Ihre leckeren Pfannkuchen mit Bolognese fertig.

Wenn Ihnen die Pfannkuchen mit Bolognese geschmeckt haben, testen Sie auch unsere vielen anderen pikanten Pfannkuchenrezepte. Da gibt es zum Beispiel den Pfannkuchen mit Mettwurst und den Apfelpfannkuchen im Ofen. Wenn Sie Ideen haben, wie man den Bolognese-Pfannkuchen verbessern kann, dann schreiben Sie uns eine E-Mail.


Pfannkuchen mit Bolognese 1
Pfannkuchen mit Bolognese 2
Pfannkuchen mit Bolognese 3
Pfannkuchen mit Bolognese 4